Meine Nähwerke

So bevor das alte Jahr endet,  möchte ich euch noch meine Beanie und

meinen Loop zeigen und wünsche euch einen guten Start ins neue Jahr!  

 

 

 

 

 

 

 

November 2016


So... Auch wenn noch Leseknochen genäht werden möchten, habe ich einen schönen Loop für mich genäht und möchte ihn euch nicht vorenthalten.  :-)

Es ist nach einer Pattydoo Anleitung. Er ist angenehm zu tragen und eine Beanie soll dazu auch noch passend folgen.

 

 

 

November 2016

 

Die kalte, nasse und vor allem schmutzige Jahreszeit beginnt gerade... Und somit sind Rex' Pfötchen auch nicht immer die saubersten und trockensten, genauso verhält es sich mit seinem Fell. Also meine Idee... Ich nähe Hundekissen aus Kunstleder nach eigenem Schnittmuster... Diese haben dén Vorteil, dass Fell bleibt nicht auf dem Kissen liegen (somit ist das absaugen leichter :-) ), lassen sich leicht reinigen, da sie abwischbar sind und da ich ein Klettverschluss eingearbeitet habe, lässt sich das Innenleben (Schaumstoff) problemlos heraus nehmen und waschen oder erneuern. Es ist total schnell genäht...

 

 

 

 

Panty - Vorderseite

Panty - Rückseite

Oktober 2016

 

Upcyclin - Mein altes T-shirt wurde von weiß zu lila gefärbt und daraus habe ich dann ein Panty gezaubert. Das erste mal ein Gummi vernäht :-) ... Aus alt macht neu :-)

 

 

 

September 2016

 

Die kleine Frieda wurde geboren.  Und da dachte ich mir, was machst du dann ? Und es ist ein Knister - Kuschel - Hasen entstanden. Der Kopf knistert und der Bauch ist schön kuschelig. Hier habe ich das erste mal appliziert. Durch den Namen ist es ein individuelles Geschenk und ist seit gestern (29.10.2016) bei der neuen Besitzerin. Plus noch einer Kleinigkeit :-)

 

 

-

August 2016

Meine Mama war vom  Leseknochen so angetan, dass mein Papa auch eines wollte. Gewünscht getan J Hier das Ergebnis. J

Da meine Oma die Idee auch toll fand, habe ich gestern Stoff gekauft und habe somit ein neues Projekt. J

 

 

 

Juli 2016

 

Diese praktische Handyladestation. Nach der Anleitung von Käferglück . Und nun liegt das Kabel nicht einfach nur noch so rum, sondern hat seinen festen Platz und sieht dabei noch gut aus. Laut Aussage eines Feuerwehrmannes besteht keine Brandgefahr J

 

Juni 2016

Ja ich nähe Weihnachtsbäume im Juni und verschenke sie dann zum Geburtstag. Nein, ich bin nicht verrückt J.  Dazu gibt es eine kleine Vorgeschichte. Also, die Apotheke in der ich beschäftigt war, hat Ende Juni geschlossen. Und meine damalige Chefin (und mittlerweile eine liebe Freundin) hat mir den Stoff für die Schaufensterdekoration geschenkt und meinte, dass sie gerne aus diesem Stoff so einen Weihnachtsbaum hätte (den ich schon mal genäht hab im letzten Jahr --> scrollt doch mal n bissel weiter nach unten zum Vergleich). Und da sie am Wochenende Geburtstag hatte. Was liegt da näher als sie damit zu überraschen  J.  So hat sie auch gleichzeitig ein Andenken an diese Zeit. Und diesen Baum hab ich auch besser hinbekommen als meinen ersten J J Quelle: www.was-eigenes-blogspot.com

Mai 2016

Im Mai habe ich dann festgestellt, dass mein Mann eine neue Handytasche brauchte und er wollte gerne wieder eine mit Ausziehhilfe haben. Da bin ich dann auf die Youtube Anleitung von „dem Haus mit dem Rosensofa“ gelandet. Und das hier ist das Ergebnis. Handy passt rein und Ausziehhilfe funktioniert echt gut. Das Video ist super erklärt. Man versteht jeden Schritt .

Ápril 2016 

Nachdem ich ja einen Strampler  genäht habe, wollte ich noch irgendwas schönes nähen und fragte diesbezüglich eine andere Freundin, ob ich ihrem kleinen Krümel was nähen dürfte. Und sie meinte, er mag gerne Pumphosen tragen. Also habe ich mir eine Anleitung raus gesucht und die Hose eine Nr. größer genäht, denn der Stoff ist recht dünn und eher für den Sommer geeignet. Da kam dann diese Hose bei raus und irgendwie war mir das noch nicht genug und darum habe ich dazu noch die Mütze genäht … Das kleine Kerlchen passt nun gut rein J Hoffe, er wird sie noch oft anhaben können J Woher ich die SM habe, weiß ich leider nicht mehr.

 

 

April 2016

 

Es ist wohl nicht das beste Foto, aber ich habe diesen Strampler mit viel Liebe gefertig. Es ist nicht nur mein erstes Kleidungsstück, sondern es passt auch noch :-))...  

 

 

 

März 2016

 

So, diese Woche habe ich ein Leseknochen - eigentlich für mich - genäht, aber Mama fand ihn so gut, dass ich ihn ihr zum Geburtstag schenken werde (So habe ich schon 2 Geschenke :-) ) ... Dann nähe ich mir bald eine andere Kombi :-)

Freu mich ja, dass es ihr so gut gefiel :-)

 

 

 

 

März 2016

 

Heute habe ich mich mit meiner Freundin zum Nähen verabredet und eigentlich wollte ich mit einer Babyklamotte anfangen, um mich endlich an Kleidung zu trauen...Aber heute morgen sah ich dann bei FB dieses Körbchen und dachte mir, das wäre was für meine Eltern, wenn síe mit ihrem Wohnmobil durch die Welt fahren. Also nach der Anleitung gesucht und nach langem suchen  endlich gefunden (und nach m Ausdrucken vergessen  zu notieren woher ich es hab...steht leider nicht mit drauf) Und hier ist das Ergebnis :-).Ich finde es recht hübsch :-))... Und es war auch nicht schwer zu nähen... Nur nochmal Eier färben und hübsch einpacken und dann kann Ostern kommen :-)

 

 

 

Februar 2016

Da ich der Meinung war Rex sein alter Spielgefährte sieht nicht mehr soo ansehnlich aus.

 

 

Mach ich ihm halt nen neuen. Wie er ihn findet, weiß ich noch nicht. Denn noch sitzt der neue Begleiter auf dem Sofa :-)

 

 

Januar 2016

 

Meine Freundin hat sich ein Kuschelkissen gewünscht. Lediglich den Farbwunsch gab es als Vorgabe. In meinem Urlaub entstand dann dieses Sternkissen. Sie hat sich sehr herzlich bedankt :-). Also nehme ich an, dass ich ihren Geschmack getroffen hab :-))

 

 

Dezember 2015

 

Für Oma wollte ich zum Geurtstag was selbst gebasteltes schenken und so entstand dieser Weihnachtsbaum und sie hat sich sehr gefreut (auch wenn er nicht perfekt ist), was ich schön fand, denn dieser Baum hatte sein Tücken. Probebaum hatte gar keine Zacken :-) und der Baum aus diesem Stoff, stellte mich auch vor einer großen Herausforderung, denn dieser Stoff wurde liebendgern von meiner Nähmaschine vernascht. Also wurde Mister google befragt und ja der Tipp mit dem Bügelvlies war gold wert und somit konnte ich, wenn auch knapp (am letzten Abend vor dem 08.12.) den Baum fertig stellen -- > auch wenn ich fast eine Nachtschicht einlegen musste, denn der eine Teil des Baumes war zum Schluss zu groß, so dass ich den kurzer Hand auch nochmal neu  machen musste, bevor ich den Baum zusammennähen, füllen und zunähen konnte :-). Anleitung hab ich aus dem Internet, aber weiß nicht mehr woher :-)

 

 

 

November 2015

 

Dieses Tabletkissen / E-bookreaderkissen ist nicht nur praktisch, sondern auch dekorativ, außerdem hat mein Tablet/ E-bookreadmer ab jetzt einen schönen Platz wo es sicher steht. Während ich auf dem Sofa fern sieht oder einfach nur so auf dem Sofa / Bett sitzt, kann ich mit Hilfe des Kissens zum Beispiel gemütlich im Netz surfen oder ein „Buch“ lesen. Einfach Beine hoch, Kissen drauf , Tablet/ E-bookreader  platzieren und los geht‘s . Bei Beendigung der Benutzung stelle ich  Tablet/ E-bookreader  mit dem Kissen einfach an einen schönen Platz - fertig! 

Man kann da bestimmt  auch super ein richtiges Buch mit lesen, wenn es  nicht zu groß oder dick ist. Die Anleitung habe ich hier weg:  http://www.kreativoderprimitiv.de/2014/12/tablet-kissen-nahanleitung.html

Für mich habe ich das mit den Fledermäusen gemacht und meinem Mann gehört das graue Tabletkissen (und ist grade auch in Benutzung :-))... Meiner Mama mach ich auch noch eines in grau und mal gucken, wem ich es noch so nähen darf, denn es absolut anfängertauglich und macht Spaß zu nähen. Die Anleitung ist sehr leicht nachzuvollziehen !

November 2015

Rex' Kuschelkissen für sein Korb war an einer Stelle gerissen. Also überlegte ich, was ich zu Hause habe.

Als ich dann in unserem Haus herum lief, kam mir die Idee. Ich nahm eine alte Decke und das Innenleben vom Kuschelkissen. Nahm die Maße und dann steckte ich die Decke ab und fing an zu nähen.

Und da es eine Wendedecke war. Hat das neue Kuschelkissen von Rex zwei Seiten. Es ist vierlagig, noch gut abzusaugen und glaube bequem. Leider sind die Fotos nicht soo toll geworden. Aber ich hoffe, das verzeiht ihr mir.